Das weltweit erste CO2-positive Rechenzentrum

Durch Kombination von fortschrittlichen Designüberlegungen und intelligenter Integration mit dem umliegenden Energie-Ökosystem entstand ein bahnbrechendes Rechenzentrumskonzept. EcoDataCenter ist das erste CO2-positive Rechenzentrum der Welt. Sehen Sie im nachstehenden Video wie das funktioniert:
Diverse2008-270-pan.jpg

100% erneuerbarer, grüner Strom

Der Strom für das EcoDataCenter in Falun kommt zu 100 % aus erneuerbaren Quellen mit über den Lebenszyklus extrem niedrigen CO2 Emissionen und sehr wettbewerbsfähigen Energiekosten. Wir sind an große, regionale Wasserkraftwerke angebunden, nahe Windfarmen, und eine Kraft-Wärme-Kopplungsanlage neben unserem Rechenzentrum angeschlossen.

Weiterlesen
datacentershutterstock_156004568.jpg

Beste Power Usage Effectiveness (PUE)

Strom- und Kühlsysteme wurden für höchste Energieeffizienz konzipiert. Das Ergebnis ist ein, für eine Tier IV Anlage, außergewöhnlich guter Energie-Effizienz-Faktor mit einer PUE von 1.15 (Power Usage Effectiveness = von Rechnern verbraucht kW / Gesamtverbrauch kW).

Weiterlesen
KVV3.jpg

Effiziente Wiederverwertung der Abwärme

Abwärme der Server aus Rechenzentren wird normalerweise nicht weiter genutzt, sondern in die Natur geblasen und erzeugt eine Wärmeinsel in der Umgebung der Anlage. Unser Rechenzentrum nutzt hingegen die gesamte Abwärme (ERE – Energy Reuse Effectiveness). Sie ist in das Energie-Ökosystem der Umgebung integriert, wo die Abwärme der Anlage für die Beheizung von Gebäuden oder industrielle Prozesse wiederverwendet wird. Ein Paradigmenwechsel für eine nachhaltige Zukunft.

Weiterlesen
Climate+Positive+2.jpg

Das weltweit erste CO2-positive Rechenzentrum

Die Kombination aus grünem Strom, herausragend guter PUE und der Abwärme-Wiederverwertung bildet das Fundament für das weltweit erste klimapositive Rechenzentrum. Abwärme unseres Rechenzentrums ersetzt bestehende Wärmeproduktion zu Spitzenverbrauchszeiten, die besonders hohe CO₂ Emissionen verursacht. Diese CO₂ Einsparungen übertreffen jene CO₂ Emissionen, die durch die Erzeugung des innerhalb eines Jahres vom Rechenzentrum verbrauchten Stroms verursacht werden. Innerhalb des Energie-Ökosystems ist dadurch die Bilanz der CO₂ Emissionen negative, wodurch das erste klimapositive Rechenzentrum der Welt entsteht.
Sedummatta-n%C3%A4rbild-2%5B1%5D.jpg

LEED Platinum

EcoDataCenter strebt für die Gebäude des Rechenzentrums in Falun eine LEED™ (Leadership in Energy and Environmental Design) Platinum Zertifizierung an. Unsere Gebäude haben begrünte Dächer, was gut für die Energieersparnis und die Energiebilanz der Gebäude darunter ist. Die Bepflanzung reduziert die Temperatur im Gebäude, bewirkt eine weitere CO2-Reduzierung, verringert die Auswirkungen von Sturm und Regen und verbessert die Haltbarkeit der Dachfläche.
fgas_logo.jpg

F-Gas Ready

EcoDataCenters Kühlsystem ist insofern einzigartig, als es auf Hoch-GWP Kühlmittel verzichtet. Global Warming Potential (GWP) ist ein relativer Wert für die Abgabe von Treibhausgasen in die Atmosphäre. Wir benutzen Kühlmittel mit einem GWP von 0 oder 1, im Vergleich zu 1.300-1.700 für sonst übliche Kühlmittel wie R134A und R410A. Damit erfüllen wir schon heute die F-Gas Vorschriften der EU für die Beschränkung von Fluorierten Treibhausgasen (F-Gas). Dieser Beitrag zu einer besseren und nachhaltigeren Welt ist eine unserer wichtigsten Verpflichtungen.
WOLLEN SIE UNS KONTAKTIEREN?
Top