Unser Konkurrenzvorteil beruht auf unvergleichlichen Betriebskosten

IT Manager müssen bei der Wahl von Investitionen vorsichtig sein und sich auf jene Kernkompetenzen konzentrieren, die für die Zukunft erfolgsentscheidend sind. Ein eigenes Rechenzentrum ist dabei nicht die wichtigste strategische Zukunftskomponente, weshalb eine wachsende Zahl von Unternehmen ihren Rechenzentrumsbedarf an Colocation-Anbieter abgibt. Die Logik hinter diesem Trend sind bedeutend niedrigere Betriebskosten (Total Cost of Operation / TCO). formula.jpg

No Time for Downtime?

TCO beinhaltet alle relevanten Kostenbestandteile, einschließlich der zu erwartenden Downtime-Kosten. Diese sind ein Resultat der Gleichung aus Wahrscheinlichkeit eines Rechenzentrumsausfalles abhängig vom Tier-Niveau multipliziert mit den Kosten eines Rechenzentrumausfalls. Die 2016 Cost of Data Center Outage Studie des Penemon Institute beziffert für die 67 untersuchten US Rechenzentren die durchschnittlichen Kosten eines ungeplanten Rechenzentrumausfalls mit 740.357 USD. Lesen Sie mehr über die Studie HIER.
0w-uta0xz7w-karsten-wurth.jpg

Grün bedeutet niedrigere Kosten

Rechenzentren zeichnen sich durch hohen Energieverbrauch und Erwärmung der Umgebungstemperatur aus. Immer mehr Akteure sind sich der Bedeutung des Klimawandels und steigender CO2-Emissionen bewusst, weshalb auch die Nachfrage nach grünen Rechenzentren zunimmt. Die entsprechenden Wachstumsraten sind deutlich höher als im übrigen Colocation- und Outsourcing-Markt. Die Gründe dafür, ein umweltschonendes Rechenzentrum zu wählen, können verschiedenster Natur sein: von Verantwortungsbewusstsein für die Gesellschaft über das Ziel in diesem Bereich Branchenführer zu sein, bis zur Angst davor, der Entwicklung hinterherzuhinken. EcoDataCenter ist das grünste Rechenzentrum der Welt und ein Beitrag zu einer besseren und nachhaltigen Welt.

Wir schlagen die Betriebskosten der Konkurrenz mit 100%

Wir bieten eine in der Branche führende 100 % Uptime Garantie für unsere Tier IV Services. Ein innovatives Konstruktionskonzept in Verbindung mit bewährten technischen Subsystemen ermöglichet uns eine zertifizierte Tier IV Lösung zu Kosten anzubieten, die unsere Konkurrenten für Tier II Lösungen verrechnen (die oft „selbst-zertifiziert“ als Tier III oder Tier III+ bezeichnet werden, wobei das Zweite gar nicht existiert).
Construction.jpg

Geringere Kapitalkosten

Es ist immer schwierig die optimale Größe eines internen Rechenzentrums zu definieren. Wenn Sie überdimensionieren, verschwenden Sie Ressourcen und wenn Sie unterdimensionieren, kann es sogar noch teurer werden. Colocation ermöglicht es im Takt des Wachstums zu investieren („pay-as-you-grow“).
yetqklnhsui-matthew-henry.jpg

Geringere Energiekosten

Strompreise in Schweden sind die niedrigsten in der ganzen EU und unser PUE ist hervorragend. Darum brauchen wir im Vergleich zu anderen Rechenzentren weniger Strom und zahlen dafür weniger. Verglichen mit hauseigenen Rechenzentren oder konventionellen Colocation-Rechenzentren können die Ersparnisse im Energiebereich bis zu 75 % betragen.
NREL-Data-Center-2013-Most-Efficient-Computer-Cooling-Green-Energy-System.jpg

Geringere OPEX

Wir haben Spezialkenntnisse und Prozesse für einen extrem effizienten Betrieb. Wir haben mehr Erfahrung in kostensparenden Designs und größere Kaufkraft für Infrastruktur Hardware als Betreiber traditioneller Inhouse-Rechenzentren.
Top